Phone: 530-938-4408 | Fax: 530-938-2737

PRESSURE TREATED WOOD PRODUCTS| Weed CA

Pacific States Treating

We cannot display this gallery

Telekom huawei ohne Vertrag

Ericsson steht nach der Entscheidung der Deutschen Telekom, Huawei aus diesem sensiblen Bereich zu entfernen, wahrscheinlich an vorderster Front für einen Kernnetzvertrag. Cisco wäre eine Option, aber einige Deutsche scheinen genauso besorgt über US-Spionage durch amerikanische Anbieter wie sie von Huawei und den Chinesen sind. Die von Spanien kontrollierte Telefonica Deutschland erklärte diese Woche, sie habe 5G-Backup-Verträge mit anderen Telekommunikationsanbietern unterzeichnet, um das Risiko zu decken, dass Huawei am Ende vom deutschen Markt ausgeschlossen wird. Wenn die Trump-Administration Huawei unter Druck setzen will, scheinen viele Betreiber in Europa und Asien an dem angeschlagenen Anbieter festzuhalten. Im Mai 2019 behauptete Bob Cai, Chief Marketing Officer der Huawei Carrier Business Group, dass der Anbieter 42 kommerzielle 5G-Verträge unterzeichnet und 100.000 Basisstationen ausgeliefert habe, gegenüber 30.000 Anfang 2019. Großbritannien ordnete in diesem Monat an, Huawei-Geräte bis Ende 2027 aus seinem 5G-Netz zu entfernen, während Frankreich die Betreiber angewiesen hat, Huawei 5G-Ausrüstung bis 2028 herauszureißen, ohne ein öffentliches Verbot anzukündigen, sagen Quellen. Der Betreiber gab Mitte Juni bekannt, dass er 5G an mehr als 16 Millionen Menschen in Deutschland an rund 12.000 Antennen im ganzen Land ausgerollt habe, wofür er “neue Verträge mit beiden Unternehmen” Ericsson und Huawei abgeschlossen habe. “Dies ist die größte 5G-Initiative in Deutschland. Wir bringen 5G für die Hälfte der deutschen Bevölkerung in städtische und ländliche Gebiete. Und diesen Meilenstein erreichen wir jetzt früher als geplant”, betont Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner. Er fügte hinzu: “Trotz der Corona-Krise haben wir 5G ohne Umwege ausgebaut.

Unsere Netzwerke haben zuverlässig funktioniert. Zusätzlich zur aktuellen Situation haben unsere Techniker über 12.000 Antennen für 5G fit gemacht. Bis Ende des Jahres werden es sogar 40.000 Antennen für 5G sein. Das ist eine große Leistung. Die Deutsche Telekom wird auch das beste Netz für 5G haben. In einem ersten Schritt können ab heute rund 16 Millionen Menschen in Deutschland 5G nutzen. Bis Mitte Juli wird die Hälfte der Bevölkerung Deutschlands in der Lage sein, sie zu nutzen.” Den Kunden werde nicht nur das beste Netz geboten, sondern auch die richtigen Tarife und attraktive Smartphones, sagte Wössner. Unter den angebotenen Smartphones ist auch Huaweis P40 Pro.

für die neuen 2,1 GHz-Frequenzen. Die Deutsche Telekom, der deutsche Marktführer, hat im Rahmen bestehender Verträge mit dem Aufbau ihres 5G-Netzes begonnen und erst im vergangenen Monat einen Vertrag mit dem chinesischen Anbieter unterzeichnet. Sein 5G-Netz deckt heute fast die Hälfte der Bevölkerung ab. Ein Huawei-Sprecher sagte, das Unternehmen habe “niemals zu Einzelheiten von Geschäften oder Verträgen mit unseren Kunden weltweit Stellung nehmen”. Der Sprecher fügte hinzu: “Wir haben über viele Jahre hinweg in vielen Bereichen erfolgreich mit der Deutschen Telekom zusammengearbeitet und freuen uns auf die Fortsetzung dieser Zusammenarbeit.” Zuvor hatte die Deutsche Telekom Gespräche mit Huawei (HWT) geführt. UL] in Paris und hämmerte Bedingungen für einen möglichen Deal, obwohl kein Vertrag unterzeichnet wurde, sagte die Quellen, die sich weigerten, wegen der Sensibilität der Angelegenheit genannt zu werden.

Treated Wood Council

Treated Wood Council

Timber Products

Timber Products

awpa member

awpa member

advanced guard

advanced guard

Koppers

Koppers

nature wood

nature wood